Veranstaltungen

Februar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 1 2 3
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Neueste Beiträge

BEA*H PLEASE II / THE Next CHAPTER:  Erding seid Ihr bereit⁉ Wir starten wieder im...  Musik

Flughafen München stellt Messergebnisse vor:  Gute Luftqualität in Wartenberg Die Flughafen...  FlughafenMUC

Neue Ausrüstung bei der Notzinger Feuerwehr:  Vom Landkreis Erding wurde bei der Feuerwehr...  LKR aktuell

LINDY HOP - WORKSHOP (EINSTEIGER C):  Auch im Sonic wollen wir nun die heißen Rhythmen...  Events

Schulranzenmesse:  Seit vielen Jahren bietet die etablierte und weit...  Events

Caveman:  Original: Defending the Caveman von Rob Becker...  Theater

Neue Verbindung: BA CityFlyer startet täglich von München zum London City Airport:  Von München direkt in die Londoner Innenstadt? BA...  FlughafenMUC

Winterwanderung auf die Karspitze:  Eine schöne Winterwanderung auf die Karspitze...  Sport Allgemein

Flughafen informiert mit neuer Publikation über Biomonitoring::  Graskulturen und Grünkohl messen Luftqualität am...  FlughafenMUC

KRIMIDINNER IN OPEN.9:  Das Krimidinner in OPEN.9! Einen Mordfall...  Events

Valentinstag am Münchner Flughafen: Love is in the Air(port):  Besonders liebevoll wurden heute zahlreiche...  FlughafenMUC

Wintereinsatz am FH MUC: „Eisbären“ sorgen für sicheren Flugbetrieb:  Der Winterdienst am Flughafen München arbeitet...  FlughafenMUC

Informationstag "EXISTENZ":  Am Samstag, den 23. Februar 2019, findet zum...  LKR aktuell

AUF DEN ABSCHLAG, FERTIG, LOS!:  Starten Sie jetzt als OPEN.9er...  Golf

Die Verbraucherzentrale Bayern mahnt Dieselheld erfolgreich ab:  Vermeintliche Schadensersatzzahlung endet in...  Auto

Flughafen München spendet 20.000 Euro für Azubi-Supermarkt des Euro-Trainings-Centre:  Mit einer Spende von 20.000 Euro unterstützt die...  FlughafenMUC

Flughafennachbarn informieren sich am Airport über neue Trends und Technologien:  Rund 50 Vertreter aus Politik, Verwaltung und...  FlughafenMUC

Hilfe für Obdachlose: AeroGround spendet Trinkgelder an Kältebus München e.V.:  Der Verein Kältebus München e.V. darf sich über...  FlughafenMUC

Aviator-Anstich mit Peter Böhme + Trio:  Ein weiteres Bierjahr steht bevor und wird...  Events

Spende der FMG: 30.000 Euro für gute Zwecke in der Flughafenregion:  Die Flughafen München GmbH (FMG) hat aus ihrem...  FlughafenMUC

Mobiler Urlaub beliebter als je zuvor

Bild 002_006_web__87503Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres. Das wissen erst recht die Besitzer von 1,1 Millionen Freizeitfahrzeugen und weitere 260.000 Dauercamper. Sobald ein freier Tag in Sicht ist, werden Wohnwagen, Reisemobil oder Dachbox gepackt. Mobiler Urlaub verspricht nicht nur mehr Selbstbestimmung fernab von festen Essens- und Reisezeiten. Er wirkt, je nach Ausstattung, regelrecht befreiend von all dem überflüssigen Schnick-Schnack, der im normalen Alltag so auf einen niederprasselt. Und so wundert es kaum, dass eine aktuelle Studie die wirtschaftliche Bedeutung von Camping- und Caravaning-Tourismus in Deutschland belegt. Demnach bescheren Camper der heimischen Wirtschaft einen Gesamtumsatz von 12,6 Milliarden Euro.

 

 
Über 180.000 Arbeitsplätze hängen vom Caravaning-Tourismus ab. Demnach liefern Urlauber, die mit einem Reisemobil, Caravan oder Zelt Deutschland bereisen, durch ihren Konsum während der Ferien wichtige Impulse für die heimische Wirtschaft.
Wer jetzt glaubt, dass Anhänger des mobilen Urlaubs das unbekannte Ausland bevorzugen, der irrt. Viele Caravaning-Enthusiasten verreisen im eigenen Land, wovon wiederum die deutsche Tourismusbranche profitiert. Als Reiseziel besonders beliebt ist Bayern, das vor Niedersachsen am häufigsten von Caravaning-Anhängern besucht wird. Caravaner bevorzugen zudem eher die Küstenregionen, bei Reisemobilisten stehen tendenziell Bergregionen und Städte höher im Kurs.
Die Studie gewährt unter anderem interessante Einblicke in das Ausgabenverhalten von Caravanern und Reisemobilisten: Rund 50 Euro gibt jeder Urlauber pro Tag aus. Daraus folgert ein Umsatz von mehr als fünf Milliarden Euro. Diese verteilen sich dabei neben den Übernachtungskosten vor allem auf den lokalen Einzelhandel, die Gastronomie und Freizeitangebote wie Freizeitparks, Museen und Wellness-Angebote.
Ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor sind auch die Fahrtkosten der Caravaning-Urlauber, die sich auf vier Milliarden Euro summieren. Ebenso bedeutend sind die Ausgaben für die Camping-Ausrüstung in Höhe von 3,6 Milliarden Euro. In der Gesamtrechnung macht das 12,6 Milliarden Euro Umsatz. Geld, das im wirtschaftlichen Kreislauf bleibt. Die Betreiber von Camping- und Reisemobilstellplätzen bezahlen von den Einnahmen nicht nur ihre Angestellten, sondern auch Warenlieferanten wie Energieversorger oder Bäckereien und Dienstleister wie Handwerksbetriebe, Werbeagenturen und Steuerberater.
Foto: © Messe Düsseldorf/mid/akz-o