Veranstaltungen

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Neueste Beiträge

Fainschmitz "live":  Jungle Swing / Gypsy Swing / Chanson / Jazz / Pop...  Musik

Spargelzeit im RESTAURANT.9! :  Genießen Sie frischen Schrobenhausener...  Gastro-News

Musical Night unter Palmen:  In der VitalTherme & Saunen(ab 16 Jahren)...  Events

Osterfest im Besucherpark:  Ei, Ei, Ei – ein Hase Der Osterhase lädt ein:...  Events

"TOSCA" von Giacomo Puccini:  Eine Sängerin, ein Maler, ein totalitärer Staat....  Musik

Erstes „Insektenhotel“ am Münchner Flughafen eröffnet:  Neues Quartier für einfliegende Gäste Auch...  weiter

Mehr als 18.000 Starts und Landungen während der Osterferien:  Münchner Flughafen bietet eine attraktive Auswahl...  FlughafenMUC

WEIHERER:  Dank ihm und seinem millionenfach geklickten...  Musik

WIENER BRUT im Gasthof Klement: Krimidinner:  Genießen Sie ein exklusives Menü und lassen Sie...  Theater

Verkehrswachstum am Münchner Airport setzt sich fort:  Drei Prozent mehr Flüge und vier Prozent mehr...  FlughafenMUC

Münchner Airport ist die beste Karriereleiter für Azubis in der Verkehrs- und Transportbranche:  Die Flughafen München GmbH (FMG) ist bundesweit...  FlughafenMUC

Neue Langstrecke am Münchner Flughafen:  American Airlines startet ab sofort täglich nach...  FlughafenMUC

Iraqi Airways startet einmal wöchentlich in den Nahen Osten:  Neue Verbindungen am Münchner Flughafen: Ab...  FlughafenMUC

München bietet stressfreie Sicherheitskontrolle:  Testphase erfolgreich gestartet Stressfrei durch...  FlughafenMUC

Alpenkranzl Erding: Programm April 2019:  Gletscherkurs mit dem Alpenkranzl Erding Das...  Sport Allgemein

Neuer Look am Münchner Airport:  2.000 Mitarbeiter tragen jetzt neues Outfit in...  FlughafenMUC

Alpenkranzl Events März 2019:  Besuch des Wildpark Poing mit dem Alpenkranzl...  Sport Allgemein

Sebastian Reich & Amanda - „GLÜCKSKEKS“:  Ist ein eingeschweißter Keks aus leeren Kalorien,...  Theater

Innovationen Made in Bavaria:  Trends aus Robotik, Digitalisierung und Biodesign...  FlughafenMUC

Alpenkranzl Erding / Landkreiswanderung/Tadinger Winterrunde:  Zu einer spannenden Erstbegehung folgten 33...  Sport Allgemein

Mobilfunk

Toyota bringt Pendler zusammen

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image /home/web/ed-guide.de/www/images/Technik/2019/b_800_600_0_00___images_Technik_2018_auto_Toyota-59835-pendlerapp.jpg
There was a problem loading image /home/web/ed-guide.de/www/images/Technik/2019/b_800_600_0_00___images_Technik_2018_auto_Toyota-59835-pendlerapp.jpg

b 800_600_0_00___images_Technik_2018_auto_Toyota-59835-pendlerapp„Toyota Carpooling“-App für innerbetriebliche Fahrgemeinschaften

Ob morgens auf dem Weg zur Arbeit oder am Nachmittag zurück nach Hause: Wer mit dem Auto pendelt, fährt meist allein. So wie 80% der 18 Millionen Pendler in Deutschland. Dabei ließe sich mit einem schon lange bekannten Konzept ganz einfach Geld sparen und die Umwelt schonen: mit der Fahrgemeinschaft. Die schwierige Suche nach dem passenden Mitfahrer erleichtert künftig Toyota. „Die Toyota Kreditbank bietet Unternehmen eine neue Smartphone-App für innerbetriebliche Fahrgemeinschaften, die Pendler mit dem gleichen Arbeitsweg zusammenbringt. Unser „Carpooling“-Angebot richtet sich an Unternehmen, kann aber auch von Privatleuten kostenfrei genutzt werden,“ so Axel Nordieker, Geschäftsführer der Toyota Keditbank GmbH in Köln.

Weiterlesen: ...

Ein Ratgeber für hilfreiche Online-Bewertungen

bewertungenOb Dienstleistungen, Waren oder ganze Urlaube – es gibt fast nichts, das man per Mausklick nicht kaufen kann. Doch bevor der Umzugshelfer zu spät kommt oder das „Traumhotel“ am Meer in Wahrheit neben einer Autobahn steht, checken 75 % der Deutschen vor einem Kaufabschluss im Internet Kundenbewertungen. Dazu kam eine von der Bewertungsplattform Trustpilot in Auftrag gegebene YouGov-Studie unter 1001 Deutschen. Obwohl so viele Käufer auf Reviews vertrauen, teilen die wenigsten ihre eigenen Erfahrungen. 32 % der Befragten haben nach einem positiven Kauferlebnis noch nie eine Bewertung geschrieben, 28 % tun dies nur selten.

Selbst negative Erfahrungen beim Onlineshopping behalten 44 % für sich, 33 % teilen sie nur in Ausnahmefällen. Vor einem Kaufabschluss im Internet verbringen 60 % der Befragten zwischen 30 Minuten bis hin zu 10 Stunden damit, Kundenbewertungen auf Plattformen wie Trustpilot zu lesen. Halten viele die eigene Recherchezeit für gut investiert, ist doch der mit am häufigsten genannte Grund unter den Nicht-Bewertern der Zeitfaktor. Bewertungen zu verfassen ist offenbar aufwendig und dauert zu lange.

Weiterlesen: ...

App gegen Essstörung startet in Bayern

Jourvie Android_Handy4_fhunoqSieben Esslöffel Müsli, 150 Gramm Joghurt und ein halber Apfel. Unauffällig tippt Louisa ihr Frühstück vor der Vorlesung in ihr Smartphone. In der Uni soll niemand wissen, dass sie jede Mahlzeit protokollieren muss. Seit sie sieben Jahre alt ist, leidet die 22-Jährige an Anorexia nervosa, Magersucht. Nach mehreren Krankenhausaufenthalten und begleitender Psychotherapie ist Louisas Zustand inzwischen stabil. 3.048 Patienten in Bayern mussten nach Angabe der Techniker Krankenkasse (TK) 2015 wegen einer Essstörung stationär behandelt werden. Das ist ein Anstieg von mehr als 40 Prozent gegenüber 2005.

Weiterlesen: ...

Kindernotfall-App

1Schneller Rat für beherzte Helfer

 
Kinder geraten oft in gefährliche Situationen, allein 1,7 Millionen Mädchen und Jungen erleiden jährlich einen Unfall. Dann kommt es auf schnelle und richtige Hilfe an. Eltern, Lehrer und Erzieher, Trainer und Gruppenleiter werden dabei jetzt von einer neuen App der BARMER und der Johanniter-Unfall-Hilfe unterstützt. „Die Kindernotfall-App bietet ein Erste-Hilfe-ABC, weist den Weg zum nächsten Notdienst und ermöglicht auch einen Notruf, wenn professionelle medizinische Hilfe gebraucht wird“, so Michael J. Fuchs, Chef der BARMER in Freising. Ergänzend dazu biete die für Apple- und Android-Geräte verfügbare App Tipps, wie sich Unfällen vorbeugen lässt.

Weiterlesen: ...

Über WhatsApp mit der Krankenkasse kommunizieren

AKZ 012_010_4c__75438Mehr als jeder dritte Bundesbürger steht regelmäßig in Kontakt mit seiner Krankenkasse. Fast immer greifen die Deutschen dabei zum Telefon oder schreiben einen Brief. Jeder zweite Versicherte würde jedoch lieber über moderne Kommunikationswege wie WhatsApp Angelegenheiten mit seiner Kasse klären, solange dabei keine persönlichen Daten ausgetauscht werden.  Insbesondere junge Kunden akzeptieren es heute nicht mehr, wenn sie minutenlang in der Telefonschleife hängen oder mehrere Tage auf Antwort per Post warten müssen. Über einen Messenger-Dienst wie WhatsApp wäre die Kommunikation einfacher und schneller. Fragen beispielsweise zu Vorsorgeuntersuchungen oder Tipps zur Gesundheit auf Reisen können unkompliziert im Chat mit den Experten der Kasse beantwortet werden.

Weiterlesen: ...